· 

Tischdecke selber nähen

Ein selbstgenähte Tischdecke ist viel schöner als eine gekaufte. Und außerdem passt sie von der Größe ganz genau zu deinem Tisch. Du brauchst dazu kein Schnittmuster, sondern einfach die Maße deines Tisches. Sie läßt sich super einfach und schnell nähen. Ein fester Baumwollstoff, den man heiss waschen kann ist gut dafür. Was du sonst noch dazu brauchst und wie du vorgehst,  zeige ich dir hier in einer bebilderten Anleitung. So kannst du dir in nur ungefähr 15 Minuten eine schöne Tischdecke nähen!

Materialien:

-Stoff

-Nähgarn in der passenden Farbe

-Bügeleisen

-Maßband

-Stecknadeln oder Klammern

-Schere

-eventuell Schneiderkreide

Tischdecke nähen - Anleitung:

1.) Du brauchst kein Schnittmuster um deine Tischdecke zu nähen. Messe einfach deinen Tisch aus. Dann mußt du entscheiden, wieviel der Stoff über den Tischrand hinausreichen soll. Ca. 25-30 cm auf jeder Seite ist eine gute Länge. Außerdem brauchst du  noch zusätzlich eine Nahzugabe von 4 cm auf jeder Seite.

 

Mein Beispiel:

Tischlänge: 1,70 +25cm + 25 cm + 4 cm + 4 cm = 228 cm

Tischbreite: 90 + 25 +25 +4 cm + 4 cm = 148 cm

(Meine Stoffe im Shop haben 155cm-160cm Nutzbreite)

 

Damit ich nicht über die ganzen Längen Linien anzeichnen muss, habe ich mir aus fester Pappe ein 2cm breites Stück ausgeschnitten. Das dient mir als Art Schablone. Du kannst den Stoff da drüber ziehen und dann gleichzeitig festbügeln.

 

2.) Du bügelst deinen Stoff gründlich und faltest alle Kanten 2 cm breit um und bügelst diese Kante gut fest.

3.) Danach klappst du die Kanten der langen Seiten nochmals um 2cm um. Wieder gut festbügeln. Und zum Schluß klappst du die kurzen Seiten auch erst 2 cm und dann nochmal 2 cm um und bügelst wieder alles gut fest. Hier gilt: Gut gebügelt ist halb genäht:-)

3.) Stell dir deine Stichlänge auf 3,5 und stepp die Kanten der langen Seiten einmal von oben nach unten knappkantig fest.

4.) Ein Stück der Webkante habe ich gerade abgeschnitten, in der Mitte gefaltet, gebügelt. Diese Waschanleitung nähe ich nachher mit in die Saumkante ein.

5.) Jetzt bügelst du die kurzen Seiten um 2 cm um. Die Ecke mußt du auch etwas nach innen einklappen, damit das nachher beim Nähen schön liegt. Jetzt den Saum um weitere 2 cm nach innen einschlagen und gut festbügeln!

7.) Stepp auch die kurzen Seiten der Tischdecke knappkantig ab.

4.) So! Das wars! Fertig!

#perunototextiles

Ich liebe es zu sehen, wie die Designs mit euren Projekten zum Leben erweckt werden! Wenn du was aus meinen Stoffen zauberst auf das du stolz bist, dann mach ein paar schöne Fotos, sei Inspiration für andere und zeig dein Werk gerne auf Instagram!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0